Prophylaxe - Zahnarzt Dr. Ebeling Jarrestr. 37 22303 Hamburg Winterhude.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Prophylaxe

Unsere Leistungen :



Fragen und Antworten
Professionelle Zahnreinigung (PZR)

1. Was ist eigentlich eine Professionelle Zahnreinigung?


Die so genannte Professionelle Zahnreinigung (PZR) ist eine gründliche Reinigung Ihrer Zähne in der Zahnarztpraxis. Sie ist eine hochwirksame Prophylaxe-Maßnahme, um Ihre Zähne vor Karies und Parodontitis zu schützen.


2. Welchen Nutzen hat eine Professionelle Zahnreinigung für mich?


Regelmäßiges und intensives Zähneputzen allein reicht nicht aus, um alle Beläge – vor allem in den Zahnzwischenräumen und auf den Zahnwurzeloberflächen – zu entfernen. Da aber gerade diese bakteriellen Zahnbeläge Hauptverursacher von Karies und Parodontitis sind, sollten sie regelmäßig beseitigt werden. Und das kann nur die professionelle Zahnreinigung in der Praxis leisten.


3. Ist der Nutzen der Professionellen Zahnreinigung wissenschaftlich bewiesen?


Nutzen und Effektivität der Professionellen Zahnreinigung sind wissenschaftlich eindeutig belegt. Demnach kann mit Professioneller Zahnreinigung und der Anwendung hochwirksamer Fluoridpräparate Karies und Parodontitis nahezu vollständig vorgebeugt werden. Die Experten der Bundeszahnärztekammer betrachten die Professionelle Zahnreinigung in Verbindung mit einer guten häuslichen Zahnpflege als „eine effektive und höchst sinnvolle Prophylaxe-Maßnahme“. Auch die Stiftung Warentest schreibt in ihrem „Ratgeber Zähne“:
„Wer wirklich Wert auf intakte Zähne und gesundes Zahnfleisch legt, kommt um die Professionelle Zahnreinigung nicht herum ...Das Geld ist sehr gut angelegt.“


4. Wie läuft eine Professionelle Zahnreinigung ab?
Nach eine eingehenden Untersuchung und Beratung durch den Zahnarzt entfernt eine zahnmedizinische Fachkraft mit verschiedenen Instrumenten alle harten (Zahnstein, Verfärbungen) und weichen (Plaque) Beläge auf den Zähnen und den erreichbaren Wurzeloberflächen sowie in den Zahnzwischenräumen. Darüber hinaus umfasst die professionelle Zahnreinigung die Politur von Zahnkronen- bzw. der klinisch sichtbaren Zahnwurzeloberflächen, denn auf glatten Oberflächen kann sich neuer Zahnbelag schwerer festsetzen. Im Anschluss daran werden die Zähne mit einem Fluoridlack überzogen, um die Zahnoberflächen vor den Säureattacken der Mundbakterien zu schützen.
Eventuell erläutert Ihnen die zahnmedizinische Fachkraft außerdem geeignete Mundhygiene-Maßnahmen für zu Hause.


5. Wie unterscheidet sich die Professionelle Zahnreinigung von der Zahnsteinentfernung?


Bei der Zahnsteinentfernung wird lediglich der mineralisierte, versteinerte Zahnbelag beseitigt. In der Regel ist dies Teil der Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt. Die Professionelle Zahnreinigung geht viel weiter. Mit ihr werden sämtliche bakterielle Zahnbeläge entfernt – besonders an den Stellen, die Sie zu Hause nie richtig erreichen. Diese Komplettreinigung der Mundhöhle ist intensiver, gründlicher und vor allem sehr viel effektiver als die bloße Zahnsteinentfernung.


6. Werden durch eine Professionelle Zahnreinigung meine Zähne weiß?
Bei einer Professionellen Zahnreinigung werden auch Verfärbungen durch beispielsweise Kaffee, Tee oder Zigaretten-Kondensat beseitigt. Die Zähne erstrahlen dann wieder in ihrer natürlichen Farbe. Aber: Die Zähne werden bei der PZR nicht gebleicht wie beim so genannten Bleaching


7. Greift die Professionelle Zahnreinigung meine Zähne an?


Nein, im Gegenteil: Die professionelle Zahnreinigung entfernt jene Beläge und Bakterien, die den Zahnschmelz angreifen und Karies und Parodontitis verursachen. Zahnschmelz und Zahnfleisch werden durch die Professionelle Zahnreinigung nicht strapaziert.


8. Wie oft sollte ich eine Professionelle Zahnreinigung durchführen lassen?


Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass die Professionelle Zahnreinigung alle sechs Monate die ideale Ergänzung zur gründlichen häuslichen Mundpflege ist, um die Zähne dauerhaft gesund zu halten. Je nach individuellem Erkrankungsrisiko können jedoch andere Zeitintervalle sinnvoll sein.



9. Ist das regelmäßige Zähneputzen zu Hause dank Professioneller Zahnreinigung weniger wichtig?


Die gründliche und regelmäßige Zahnpflege ist und bleibt der wichtigste eigenverantwortliche Beitrag zur Prophylaxe. Zur optimalen Vorsorge gehört außerdem alle sechs Monate eine Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt. Der dritte Prophylaxebaustein ist die Professionelle Zahnreinigung. Pflege, Kontrolle und professionelle Zahnreinigung bieten zusammen optimalen Schutz vor Karies und Parodontitis.


10. In welchem Alter ist eine Professionelle Zahnreinigung sinnvoll?


Es ist durchaus sinnvoll, bereits die Kinder zur Professionellen Zahnreinigung zu schicken. Und zwar dann, wenn das Erkrankungsrisiko für Karies oder Parodontitis sehr hoch ist, z.B. im Rahmen kieferorthopädischer Behandlungen.
Je früher die PZR in Anspruch genommen wird, desto größer ist die Chance, dass keine Schäden an Zähnen und Zahnfleisch entstehen, die nicht mehr von alleine ausheilen und deshalb repariert werden müssen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü